August 2016

Schönheit und Hässlichkeit

Schönheit und Hässlichkeit badeten einst am Ufer des Meeres. Sie legten ihre Kleider ab und übergaben sich den Fluten. Die Hässlichkeit kam als erste ans Ufer, nahm die Kleider der Schönheit und ging ihres Weges.

Dann kam die Schönheit ans Ufer, fand ihre Kleider nicht, fand die Kleider der Hässlichkeit, warf sie sich über und ging auch ihres Weges.

Seit dieser Zeit können Männer und Frauen Schönheit und Hässlichkeit nicht mehr genau unterscheiden.

Khali Gibran