Dezember 2013

Nur den Samen

Ein junger Mann betrat im Traum einen Laden.
Hinter der Theke stand ein älterer Mann.

Hastig fragte er ihn.
"Was verkaufen, Sie, mein Herr?"

Der Weise antwortete freundlich: "Alles, was Sie wollen."

Der junge Mann begann aufzuzählen. "Dann hätte ich gerne die Welteinheit und den Weitfrieden, die Abschaffung von Vorurteilen, Beseitigung der Armut, mehr Einheit und Liebe zwischen den Religionen, gleiche Rechte für Mann und Frau und ... und.. "

Da fiel ihm der Weise ins Wort: "Entschuldigen Sie, junger Mann, Sie haben mich falsch verstanden. Wir verkaufen keine Früchte, wir verkaufen nur den Samen".

(aus PESESCHKIAN Nossrat © S 246)